Neben der europäischen CeBIT und der amerikanischen CES erfreut sich die Computex ebenfalls immer größerer Beliebtheit. Das haben sich die Hersteller MSI und Zotac auch gedacht und stellten auch hier Ihre Brandneuen Produkte vom 31. Mai bis 4. Juni vor.

MSI Backpack PC

Der „Backpack-PC“ von MSI soll dafür sorgen, dass man beim Virtual Realty zocken von den bisher noch vorhanden Kabeln befreit wird und dadurch die Spielerfahrung noch weiter verbessern. Der Rucksack ist ca. 5kg schwer, der Akku soll derzeit 60-90 Minuten die Hardware mit Strom versorgen. Für die Rechenleistung soll ein Intel-Core-i7 Prozessor verbaut sein, für die Grafikleistung wurde eine NVIDIA GeForce GTX 980 verbaut.

ZOTAC Mobile VR

Zotac steckt eine der eigenen

Zboxen in einen Rucksack. Bei einem Model der Reihe EN980 würde immer ein Intel-Core-i5-6400 als Prozessor verbaut sein. Für die Grafikleistung wird ebenfalls die Geforce GTX 980 verwendet, wodurch alle HTC Vive und Oculus Rift Anforderungen erfüllt sind („VR-READY“).

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es weitere und genauere Informationen zu Preisen, Release Dates und zu den technische Spezifikationen gibt. Wir sind gespannt, wie gut die Kühlsysteme der Geräte funktionieren, besonders, da der eigenen Körper seine Wärme noch hinzu gibt.