Das Wireless Festival, welches vom 5. bis 7. Juli im Londoner Finsbury Park stattfindet, wird in diesem Jahr erstmals, ermöglicht durch eine Partnerschaft mit MelodyVR, live in die virtuelle Realität übertragen.

Das diesjährige Line-Up des Wireless Festival umfasst Cardi B, Travis Scott, A$AP Rocky und viele mehr.
Die „Jump Spot“-Technologie von MelodyVR ermöglicht es dem Zuschauer,  auf Knopfdruck zwischen diversen Locations zu wechseln.
Des weiteren lässt sich virtuell ein eigener VR-Raum im Backstage-Bereich betreten, wo man auf einige Stars des Festivals treffen kann.

Dazu ging der Veranstalter des Festivals eine Partnerschaft mit dem VR-Unternehmen Melody VR ein, welche sich auf Virtual Reality Konzertübertragungen spezialisiert haben.

Anthony Matchett, Ceo von MelodyVR dazu: “ Imagine a situation where even if you didn’t get a ticket for the show itself there was another way in? That’s what this partnership means and it’s transformative. “

Melody VR bietet unter anderem auch Konzertmitschnitte und Live Übertragungen von Wiz Khalifa, Imagine Dragons, Macklemore, Sean Paul, den Kaiser Chiefs und vielen mehr. Die Previews der Konzerte sowie einige komplette Übertragungen sind gratis. Andere können über in-app Käufe bezogen werden.

Melody VR ist momentan nur für Gear VR und Oculus Go verfügbar, soll aber im Sommer für Windows Mixed Reality, PSVR, Vive und diversen anderen Headsets erscheinen.