Die Gerüchte der letzten Monate haben sich bewahrheitet. Nintendo hat heute die Switch light vorgestellt. Eine reine Handheld Konsole ohne die Möglichkeit das Gerät an den Fernseher anzuschließen. 

Die neue Switch light ist komplett auf Handheld-Gaming ausgelegt. Heißt, die Joy-Cons sind fest verbaut, können also nicht mehr abgenommen werden und die (Switch)-Funktion, das Gerät an den TV anzuschließen fällt auch weg.

Mit 5,5 Zoll ist der Bildschirm der Switch Light im Vergleich zum großen Bruder mit 6.2 Zoll geringfügig kleiner. Auf die Bewegungssteuerung wie wir sie von diversen Joy-Con-Spielen kennen muss, genauso wie auf Vibration, verzichtet werden.
Dafür hält der Akku mit 7 Stunden etwas länger.

Alle Spiele mit Handheld Unterstützung lassen sich auf der Switch Light spielen. Spiele mit Bewegungssteuerung, wie 1-2 Switch, lassen sich nicht ohne weiteres starten. Dazu müsst ihr seperate Joy-Cons kaufen oder die eurer, falls vorhandenen, Switch nehmen.

Es wird drei Farbvarianten geben: Gelb, Grau und Türkis. Nintendo bringt die Switch Lite am 20.09.2019 auf den Markt und wird 199,99 Dollar kosten.