Überraschend wurde Amazon Prime Video gestern für VR-Headsets veröffentlicht. Damit zieht Amazon zur Konkurrenz wie Netflix,Hulu und Youtube gleich, welche schon längere Zeit VR-Apps anbieten. 

Die gestern veröffentlichte Prime Video VR-App bietet Amazon Prime Abonnenten den Zugriff auf die gesamte Bibliothek aus Serien und Filmen.
Zusätzlich beginnt Amazon VR-spezifisch mit der Ausstrahlung von 10 VR Filmen/Kurzvideos, darunter der Emmy nominierte Kurzfilm Invasion!.
Der VR Content soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Prime Video VR unterstützt die Navigation mit dem Touch-Controller sowie die Sprachsuche. Die App kann ab sofort für Oculus Quest, Oculus Go und Gear VR im Oculus Store heruntergeladen werden. Leider vorerst nicht ohne weiteres in Deutschland.
Über Sideload ist dies aber jetzt schon möglich. Ein offizieller Release wird aber wahrscheinlich nicht lange auf sich warten lassen.