Die Besitzer des  Content-Management-Systems WordPress Automattic aus San Francisco kauft die Blog-Platform Tumblr von Verizon. Der Kaufpreis liegt dabei deutlich unter dem, was Yahoo im Jahr 2013 für den Dienst bezahlte. 

Tumblr wurde 1997 David Carp und Marco Arment gegründet und wuchs schnell. Während die Platform im Jahr 2010 ca. 20 Millionen Nutzer zählte, waren es im Jahr 2014 bereits 160 Millionen.

Yahoo kaufte die Plattform im Jahr 2013 für knapp 1,1 Milliarden US-Dollar und träumte davon ähnliche Erfolge wie Facebook nach dem Kauf von Instagram zu erzielen.
Doch der Erfolg blieb aus. Im Jahr 2016 kaufte Verizon für 4,5 Milliarden Dollar den ehemaligen Internetriesen Yahoo und übernahm damit auch Tumblr.
Nun wurde die Platform für einen Bruchteil des damaligen Kaufpreises, für schätzungsweise weniger als 3 Millionen US-Dollar an Automattic verkauft.

Tumblr soll nun als Ergänzung zu WordPress eingesetzt werde.