Zum Start der goldenen Woche in China, stellte Xiaomi auf einem großen Event neue Produkte vor. Passend dazu wurde auch das neue MIUI 11 gezeigt. Wir stellen euch die Neuerungen vor.

MIUI 11 nutzt Android 10 als Basis und bietet neben neuen optischen Verbesserungen in Form von Animationen, weicheren Übergängen und Fonts auch produktive Verbesserungen.
So werden die Benachrichtigungen optimiert und die Office Suite durch die Apps Mi Work und Mi Go erweitert.

Die Mi Work Office Suite enthällt nun das vorinstallierte WPS Office mit einer verbesserten Dateiverwaltung für Dokumente und Screencasting zur einfacheren Bearbeitung.

Die Mi Go Travel Suite soll eine Allround Lösung für das Buchen von Reisen werden. Mit Mi Go kann man nicht nur Flüge buchen, sondern direkt die weiterreise mit Bus und Bahn planen und buchen.

Das Update wird ab Mitte Oktober ausgerollt und sollte bis Anfang November auf allen unten genannten Geräten verfügbar sein: 

Phase 1 (Mitte Oktober)Phase 2 (Ende Oktober)Phase 3 (Anfang November)
  • Mi 9
  • Mi 9 Explorer
  • Mi 9 SE
  • Mi Mix 3
  • Mi Mix 2S
  • Mi 8
  • Mi 8 Youth
  • Mi 8 Explorer Edition
  • Mi 8 In-display Fingerprint Edition
  • Mi 8 SE
  • Mi Max 3
  • Redmi K20 Pro
  • Redmi K20 Pro Premium Edition
  • Redmi K20
  • Redmi Note 7
  • Redmi Note 7 Pro
  • Redmi 7
  • Mi 9 Pro 5G
  • Mi CC 9
  • Mi CC 9 Meitu Custom Edition
  • Mi CC 9e
  • Mi MIX 2
  • Mi Note3
  • Mi 6
  • Mi 6X
  • Redmi 7A
  • Redmi 6 Pro
  • Redmi Note 5
  • Redmi 6A
  • Redmi 6
  • Redmi S2
  • Mi Mix
  • Mi 5s
  • Mi 5s Plus
  • Mi 5X
  • Mi 5C
  • Mi Note2
  • Mi Play
  • Mi Max 2
  • Redmi Note 8
  • Redmi Note 8 Pro
  • Redmi 5 Plus
  • Redmi 5
  • Redmi 5A
  • Redmi 4X
  • Redmi Note 5A

Die Daten der Liste gelten natürlich dem Chinesischen Markt. Aus Erfahrung lässt sich aber sagen, dass die Global Rom Nutzer nicht viel länger warten müssen.